Wie Sport zukünftig smarter wird

Im September 2019 startete das Forschungsprojekt 5G Connected Sportunter der Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das nun erfolgreich abgeschlossen wurde.  Der Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) repräsentierte während der Projektlaufzeit die FAU im Konsortium neben den Partnern Adidas, Megatec und UKR.

Das 5G Connected Sport Projekt hat die Vision, eine smarte Sportkleidung zu entwickeln, die sich ohne Smartphone selbstständig mit Hilfe von LPWAN (NB-IoT & LTE-M) mit der Cloud verbindet. Ziel ist es, Notfall-, Sportleistungs-, Tracking- und Verletzungspräventionslösungen ohne Zuhilfenahme zusätzlicher Geräte zu ermöglichen.

Am Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) wurden im Rahmen des Projekts die Mobilfunkstandards NB-IoT & LTE-M hinsichtlich der Energieeffizienz erforscht. Schrittweise wurden energiesparende Features in Prototypen implementiert, um den Energieverbrauch einer smarten Jacke und eines smarten Schuhs effizienter zu machen.

Lust auf mehr Informationen? Dann werfen Sie doch einen Blick auf die offizielle Website des Projekts: www.5gconnectedsport.de