Amelie Hagelauer gewinnt IEEE UFFC Early Career Investigator Award

Herzlichen Glückwunsch an Frau Prof. Dr.-Ing. Amelie Hagelauer zum Gewinn des 2021 IEEE UFFC Early Career Investigator Award! Prof. Hagelauer schloss 2007 ihr Studium mit ihrer Diplomarbeit am Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) der FAU ab. 2013 promovierte sie am LTE und arbeitete anschließend als Gruppenleiterin und Habilitantin am Lehrstuhl. Von 2017 bis 2019 war sie außerdem Leiterin des Labs „Automatisierung“ am ESI-Anwendungszentrum. 2019 wurde sie zur W3-Professur „Kommunikationselektronik“ an die Universität Bayreuth berufen. Seit 1. September 2021 leitet sie den Lehrstuhl für Mikro- und Nanosystemtechnik der TU München (TUM). Die Berufung erfolgte gemeinsam durch die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT.

Bild: IEEE